Vaisana - Gesundheit im Zentrum in Vaihingen

Unter dem Dach Vaisana vereinigen sich in räumlicher Anbindung an das Vaihinger Krankenhaus mitten im Zentrum von Vaihingen 13 Ärzte und Ärztinnen verschiedener Fachrichtungen, die Physiotherapie-Abteilung des Vaihinger Krankenhauses, eine Logopädin, eine Podologin (Fußpflegerin), die Sozialstation, ein Sanitätsfachgeschäft und eine Apotheke.

Die ärztlichen Fachrichtungen umfassen Allgemeinmedizin, Innere Medizin (hausärztliche Versorgung), Innere Medizin (fachärztliche Versorgung) mit den Schwerpunkten Gastroenterologie, Kardiologie, Angiologie und Diabetologie, Gynäkologie (Frauenheilkunde), Kinder-und Jugendmedizin, Chirurgie und Orthopädie.

Die meisten Arztpraxen sind über eine gemeinsame Anmeldung, gemeinsame Mitarbeiter, gemeinsame  Räume und medizinische Geräte und ein gemeinsames Datennetz eng miteinander verbunden.

Darüber hinaus besteht durch gemeinsam genutzte Geräte und Räumlichkeiten eine Anbindung an das Krankenhaus Vaihingen mit seinen Abteilungen  Innere Medizin, Chirurgie und Anästhesie.

Zur  Verwaltung der einzelnen Arztpraxen wurde eine GmbH.  gegründet, deren ausschließliche Gesellschafter die beteiligten Ärzte sind.

Für Patienten ergeben sich unmittelbare Vorteile durch

  • weniger Bürokratie – mehr Zeit für Patienten
  • kurze Behandlungswege
  • verbesserte Behandlung durch engere Kooperation der ärztlichen und nicht-ärztlichen medizinischen Versorgungsanbieter
  • abgestimmte Öffnungszeiten
  • bessere Vorbereitung stationärer Aufenthalte und abgestimmte Nachbehandlung durch den direkten Kontakt zum Krankenhaus und durch Kooperation mit der Sozialstation
  • abgestimmte Versorgung mit Medikamenten und Hilfsmitteln.

Das Projekt Vaisana hat sich ursprünglich aus einer Initiative niedergelassener Vaihinger Ärzte und Ärztinnen entwickelt. Es stellt in seiner aktuellen Realisierung ein neues Modell hinsichtlich der medizinischen ambulanten und stationären Gesamtversorgung einer Region dar. In Deutschland gehört es zu den ersten wegweisenden Vorreitern integrierter medizinischer Versorgungskonzepte.

Wie hat sich Vaisana entwickelt?

Aus einem schon seit Jahren bestehenden haus-und fachärztlichen Qualitätszirkel in Vaihingen bildete sich im Herbst 2003 eine Gruppe von Ärzten, die über neue Kooperationsformen und eine intensivere Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Vaihingen nachdachten. Nach verschiedenen Standortüberlegungen für ein Ärztezentrum wurde ein kliniknaher Standort für geeignet gehalten. Damit wurden auch Hoffnungen auf die Bestandsicherung des Krankenhauses verknüpft. So kam es zur Kontaktaufnahme dieser Ärztegruppe mit der Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim gGmbH, dem Träger des Krankenhauses Vaihingen. Schnell schlossen sich weitere interessierte niedergelassene Ärzte den Plänen an. Es folgte eine sich über 3 Jahre hinziehende intensive Planungsarbeit, die alle wichtigen Aspekte von der Architektur, künftigen Funktionsabläufen bis hin zu betriebswirtschaftlichen Berechnungen umfasste. Bauherr und Vermieter sind die  Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim gGmbH.

Das Ärztehaus Vaisana ist im April 2012 5 Jahre alt geworden. Wir sind stolz darauf, Ihnen unsere dazugehörige Broschüre präsentieren zu können. Unter folgendem Link können Sie gern darin stöbern.

Broschüre 5 Jahre Vaisana    

(Bei bestimmten Versionen des Mozilla Firefox werden die deutschen Umlaute nicht angezeigt. In diesem Fall laden Sie bitte die Datei herunter und öffnen diese im Adobe Reader.)

Viel Spaß.